Manuelle Migration im Rahmen der Integration einer Privat- und Geschäftskundenbank

Für die Erreichung des Gesamtprojektziels - der vollständigen Migration einer Privat- und Geschäftskundenbank mit mehr als 350.000 Kunden innerhalb von 12 Monaten - wurde entschieden, komplexere Strukturen und Produkte mit kleineren Volumen manuell zu migrieren.

Hierfür wurden an vier Standorten bis zu 150 Mitarbeiter eingesetzt, die vorher mittels „Train the trainer“ auf die Systeme und Produkte geschult wurden. Im Rahmen der Migration wurden so innerhalb von fünf Monaten circa 600.000 Datensätze überführt und erfasst. Neben der eigentlichen Migrationsaufgabe übernahm das Team weitere Aufgaben, insbesondere die manuelle Korrektur von Aussteuerungen aus der parallel stattfindenden maschinellen Migration von Massenprodukten.

Projektergebnis

  • Durchführung des Gesamtprojekts in weniger als 12 Monaten innerhalb des gegebenen Budgetrahmens
  • Nachweislich günstigere manuelle Migration in den gewählten Kunden- und Produktgruppen

 Erzielter Wert

  • Migration der Datensätze mit einer Fehlerquote < 1% (Identifikation durch eigens QS-Team mit sofortiger Fehlerkorrektur)
  • Erreichung des Gesamtprojektziels durch nachhaltige Entlastung der IT Migration